Biologischer Pflanzenschutz

 

Raubmilbe gegen Spinnmilben - Nützling

Raubmilbe gegen Spinnmilben - Nützling(Phytoseiulus persimilis), Einsatz ganzjährig an Zimmer-, Terrassen-, Wintergarten und Gewächshauspflanzen.
 
Art.Nr.:PD-2046
Hersteller:-

 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb

Raubmilben (Phytoseiulus persimilis) auf Bohnenblättern gegen Spinnmilben

Nützlingsbeschreibung:
Die Raubmilbe hat sich als sehr guter Gegenspieler von verschiedenen Thripsarten bewährt.
Sie ist 0,3-0,5 mm groß und blaßrosa bis rotbraun gefärbt. Raubmilben sind sehr beweglich, können aber nicht fliegen. Mit bloßem Auge sind sie auf dunklem Untergrund gut zu erkennen, da sie sehr schnell laufen.
Amblyseius-Raubmilben ernähren sich hauptsächlich von Thripslarven. Auch Spinnmilben werden als Nahrung akzeptiert. Außerdem frißt die Raubmilbe Blütenpollen und kann dadurch länger auf den Pflanzen leben. Pflanzenschäden verursachen Raubmilben nicht.

Einsatz:
An Zimmer-, Terrassen-, Wintergarten und Gewächshauspflanzen.

Bedingungen:
20-28 °C Temperatur und 65% Luftfeuchte sind nötig. Die Pflanzen während des Einsatzes 1-2 mal am Tag besprühen.

 
Anwendung:
Geliefert werden 500 Raubmilben und -eier, die sich auf Bohnenblättern befinden. Die Blätter werden auf die befallenen Pflanzen gelegt. Die Phytoseiulus-Raubmilben wandern dann zu den Spinnmilben über. Nach 5-7 Tagen können die trockenen Bohnenblätter entfernt werden.

Eine Lieferung von Nützlingen ist nur innerhalb Deutschlands möglich!

 phytoseiulus-pack-k.jpg
 
Einsetzbar gegen:
Spinnmilbe

klar.gif