Biologischer Pflanzenschutz

 

7-Punkt Marienkäfer - Nützling

7-Punkt Marienkäfer - Nützling(Coccinella septempunctata), gegen Blattläuse. Einsatz im Innenraum ganzjährig, im Freiland von Mai bis September. Der Einsatz an Bäumen ist nicht zu empfehlen!
 
Art.Nr.:PD-2016
Hersteller:-

 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb

7-Punkt Marienkäfer
Coccinella septempunctata

Nützlingsbeschreibung:
Dieser bei uns heimische Marienkäfer ernährt sich allein von Blattläusen. Sowohl Käfer als auch Larven nehmen sämtliche Blattlausarten als Nahrung an.
Die Larven der Marienkäfer sind blaugrau bis schwarz gefärbt mit gelben Flecken und 3-9 mm groß.

Einsatz:
Auf der Fensterbank, dem Balkon, der Terrasse, sowie im Gewächshaus und Wintergarten an allen Pflanzen einsetzbar.
Marienkäferlarven eignen sich besonders bei starkem Blattlausbefall.

Bedingungen:
Temperaturanspruch: mind. 15 °C Temperatur. Fällt die Temperatur darunter, sind die Tiere nicht aktiv und fressen keine Blattläuse.
Marienkäferlarven sind auch im Winter bei geringem Licht einsetzbar, vertragen sich aber nicht mit Ameisen. (Ameisen vor dem Nützlingseinsatz beseitigen!)

Ausbringung:
Geliefert werden 150 Marienkäfereier in Buchweizenspelzen. Diese reichen für ca 10 qm.

Die Pflanze in der Nähe der Blattlausherde leicht befeuchten und dann die Spelzen mit den Eiern daraufstreuen.

Die Larven schlüpfen nach ca. 7 Tagen (bei 15-20 °C)

Nützling 7-Punkt Marienkäfer Versandpackung

Eine Lieferung von Nützlingen ist nur innerhalb Deutschlands möglich!

Einsetzbar gegen:
Schädling Blattlaus
Blattlaus

Alternativ können auch Florfliegenlarven und an Pflanzen ohne Behaarung Schwebfliegenlarven eingesetzt werden.