Neudorff Marder-und Waschbär-Schreck

Neudorff Marder-und Waschbär-Schreck
11,99 € *
Inhalt: 0.3 kg (39,97 € * / 1 kg)

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-4 Werktage

  • NEUD-00586
  • Neudorff Marder-Schreck ist ein natürliches, anwendungsfertiges Fernhaltemittel gegen Marder. Vertreibt Marder und andere Tiere wirkungsvoll von Dachböden, aus Gartenhäusern, Schuppen und Garagen. Marder-Schreck wirkt auch gegen Hunde und Katzen.
Neudorff Marder-und Waschbär-Schreck Enthält 5 g/kg Lavandinöl   Neudorff`s... mehr

Neudorff Marder-und Waschbär-Schreck

Enthält 5 g/kg Lavandinöl
 
Neudorff`s Marder-Schreck ist ein natürliches, anwendungsfertiges Fernhaltemittel gegen Marder. 
Es vertreibt Marder und andere Tiere wirkungsvoll von Dachböden, aus Gartenhäusern, Schuppen und Garagen. 
Marder-Schreck wirkt auch gegen Hunde und Katzen. 
Die Wirkung beruht auf dem für die Tiere unangenehmen Geruchs- und Geschmacksstoff. 
Neudorff Marder-Schreck gibt Schutz für 3-4 Wochen (je nach Witterung).
 
Anwendung: 

1. Beschmutzte Flächen reinigen und Produkt gleichmäßig ausbringen.
2. Spritzanwendung: 50 g in 500 ml Wasser auflösen, ausreichend für 8-10 m².
3. Streuanwendung: 10 g/m² gleichmäßig ausstreuen, oder Häufchen zu 10 g auslegen, ausreichend für ca. 5 m²
 
300 g Marder-Schreck sind ausreichend für bis zu 150 m².
 
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.
 
Verpackung:
300 g Dose
   
Weiterführende Informationen: 
Schäden durch Marder vermeiden 
Marder sind possierliche Tierchen. Leider können jedoch vor allem die häufig auftretenden Steinmarder auch Schäden anrichten. 
Insbesondere sind sie als „Kabelbeißer“ gefürchtet. Die nachtaktiven Tiere verstecken sich tagsüber gern in Scheunen oder auf Dachböden. 
Dort können sie nachts erheblichen Lärm verursachen. Zum Vertreiben bietet Neudorff das Marder-Schreck an. Dieses Fernhaltemittel enthält den natürlichen Duftstoff Lavandinöl. 
Damit hält es Marder und andere Tiere fern von Dachböden, Gartenhäusern, Schuppen, Ställen und Garagen. 
Die Wirkung beruht auf den für die Tiere unangenehmen Geruchs- und Geschmacksstoffen.  
Marder-Schreck wird in Wasser aufgelöst und in den betroffenen Bereichen ausgesprüht. Es kann aber aus ausgestreut oder in Häufchen ausgelegt werden. 
Je nach Witterung hält der Schutz über einen Zeitraum von drei bis vier Wochen an. Steinmarder sind Einzelgänger, die ihr Revier mit einem Sekret markieren und es verteidigen. 
Sie ernähren sich vor allem von Nagetieren, Vögeln und ihren Eiern, Fröschen und Insekten. Im Sommer verzehren sie Beeren und Früchte. Kabel und Schläuche von Autos verzehren sie zwar nicht, doch sie zerbeißen diese. 
Und zwar dann, wenn ein erster Marder das Auto markiert hat als „zu seinem Revier gehörend“.
Kommt ein weiterer Marder dazu, oder wird das Auto in seinem Revier abgestellt, reagiert dieser zweite Marder aggressiv und schädigt Teile des Autos.
Problematisch daran ist, dass die nadelspitzen Zähne der Tiere nur stecknadelkopf große Bissspuren hinterlassen und daher schwer zu entdecken sind.
 
Weiterführende Links zu Neudorff Marder-und Waschbär-Schreck
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Neudorff Marder-und Waschbär-Schreck"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein. Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen