Kalibrierlösungen

Informationen

Kalibrierlösungen

                 

Kalibrierlösungen 

Unterkategorien

  • Kalibriersets

               

  • Pufferlösung pH 4,0

                      

  • Pufferlösung pH 6,8

        

  • Pufferlösung pH 7,0

    Technische Pufferlösung nach DIN 19267 bezogen auf SRM von NIST.

    Die Pufferlösung pH 7,00 ist eine NIST-standardisierte Referenz-Lösung. Das ist der für die pH-Wert-Kalibrierung am weitesten verbreitete Standard.

    Lagerung: 5...30ºC

  • Pufferlösung pH 8,0

    Technische Pufferlösung nach DIN 19267 bezogen auf SRM von NIST.

    Die Pufferlösung pH 8,00 ist eine NIST-standardisierte Referenz-Lösung. Das ist der für die pH-Wert-Kalibrierung am weitesten verbreitete Standard.

    Lagerung: 5...30ºC

  • Pufferlösung pH 9,0

    Technische Pufferlösung nach DIN 19267 bezogen auf SRM von NIST.

    Die Pufferlösung pH 9,00 ist eine NIST-standardisierte Referenz-Lösung. Das ist der für die pH-Wert-Kalibrierung am weitesten verbreitete Standard.

    Lagerung: 5...30ºC

  • Pufferlösung pH 10,0

    Technische Pufferlösung nach DIN 19267 bezogen auf SRM von NIST.

    Die Pufferlösung pH 10,00 ist eine NIST-standardisierte Referenz-Lösung. Das ist der für die pH-Wert-Kalibrierung am weitesten verbreitete Standard.

    Lagerung: 5...30ºC

  • Kalibrierlösung 1413 µS/cm

    Die EC-Kalibrierlösung 1413 µS/cm ist eine sofort anwendbare Kalibrierlösung. Der Leitwert 1413 µS/cm wird bei 25 ºC definiert.

    Die Kalibrierung ist ein wichtiger Vorgang für genaue und reproduzierbare Messwerte.
    Wir bieten Kalibrierlösungen für jede Anwendung an. Wählen Sie stets eine Kalibrierlösung mit einem Wert, der dem der Messprobe am nächsten liegt! Bei Anwendungen im Labor, die eine hohe Messgenauigkeit erfordern, sollte die Temperatur der Kalibrierlösung mit der der Messprobe identisch sein.
    Bei der Herstellung von  den Kalibrierlösungen werden ausschliesslich Chemikalien verwendet, die in einer aseptischen Umgebung und mit hoch präzisen - mit PTB/NIST/DFM rückgeführten Standards kalibrierten - Messgeräten geprüft werden.

  • Kalibrierlösung 50 mS/cm

    Die EC-Kalibrierlösung 50 mS/cm ist eine sofort anwendbare Kalibrierlösung nach DIN EN 27888. Der Leitwert 50 mS/cm wird bei 25 ºC definiert.

    Die Kalibrierung ist ein wichtiger Vorgang für genaue und reproduzierbare Messwerte.
    Wir bieten Kalibrierlösungen für jede Anwendung an. Wählen Sie stets eine Kalibrierlösung mit einem Wert, der dem der Messprobe am nächsten liegt! Bei Anwendungen im Labor, die eine hohe Messgenauigkeit erfordern, sollte die Temperatur der Kalibrierlösung mit der der Messprobe identisch sein.
    Bei der Herstellung von  den Kalibrierlösungen werden ausschliesslich Chemikalien verwendet, die in einer aseptischen Umgebung und mit hoch präzisen - mit NIST und PTB rückgeführten Standards kalibrierten - Messgeräten geprüft werden.

  • Redox-Lösung 220 mV

    Redox-Prüflösung aus Hexacyanoferrat II / III nach DIN 38404. Mit den Redox-Lösungen können Sie die Genauigkeit der Redox-Elektroden testen, durch Eintauchen der Elektrode in die Redox-Lösung sollte die Elektrode innerhalb des 191 bis 230 mV-Bereich (bei ca. 25 °C) liegen.

    Redoxpotential-Prüflösung
    +191mV (25ºC) - (Pt/Ag/AgCl in 1 m KCl)
    +220mV (25ºC) - (Pt/Ag/AgCl in 3 m KCl)
    +230mV (25ºC) - (Pt/Ag/AgCl in KCl ges.)

    Wenn der Messbereich außerhalb des angegebenen Intervalls ist, muss die Elektrode gesäubert bzw. auf Beschädigung überprüft werden.