Süßwasseraufbereitung

Informationen

Süßwasseraufbereitung

Wozu das Aquarienwasser eigentlich aufbereiten?
Eine berechtigte Frage! Das Für und Wider wird immer wieder diskutiert. Denn immerhin ist das Wasser aus der Leitung hierzulande meist von hoher Qualität und wird zum Trinken und Kochen genutzt.

Nicht immer aber wird das Leitungswasser auch den Anforderungen der im Aquarium lebenden Tiere gerecht. So können Schwermetalle, Chlor sowie Verunreinigungen aus alten Leitungen das Wasser belasten. Auch liegen pH-Wert und Karbonathärte nicht zwangsläufig in einem fischfreundlichen Bereich. Für "aquaristische Zwecke" sollte das Wasser in jedem Falle vorbehandelt werden.

Artgerechtes, auf die Bedürfnisse der Aquarienbewohner abgestimmtes, Wasser bildet nämlich die Grundvoraussetzung für gesunde und vitale Fische und damit für dauerhafte Freude an der Aquaristik. Auf Nummer sicher gehen Sie mit Wasseraufbereitern, die den Lebensraum Wasser in ein fischgerechtes Milieu verwandeln und zudem noch essenzielle Mineralien und Vitamine zuliefern.

Unser Tipp: Auskunft über die bei Ihnen in der Region vorliegende Wasserqualität erteilen auf Anfrage Ihre Stadtwerke!

Süßwasseraufbereitung 

Unterkategorien

  • Söll Wasseraufbereiter
    • Bindet Schwermetalle
    • Neutralisiert Chlor
    • Bei jedem Wasserwechsel
    • Für Süßwasser- unnd Meerwasser-Aquarien

    Leitungswasser kann Schadstoffe beinhalten und sollte für einen sicheren Einsatz im Aquarium auf jeden Fall aufbereitet werden.
    Unser Wasseraufbereiter macht - wissenschaftlich bewiesen - verträglich und sicher Chlor und Schwermetalle im Süßwasseraquarium unschädlich.
    Die empfindlichen Schleimhäute der Fische werden dabei geschützt. Mit Vitamin B-Komplex zur Stressreduktion bei Aquarienfischen.

    Schützt aktiv die Filterbakterien

    Dosierung:
    Bei Neubefüllung und Wasserwechsel 25 ml (10 Spenderportionen) auf 100 l Leitungswasser. Für Süß- und Meerwasseraquarien.

  • Söll AquaFit

    div>

    • Stärkt das Immunsystem und die Abwehrkräfte
    • Krankheitsvorbeugung
    • Abhilfe bei Nitrit- und Ammoniakvergiftung

    AquaFit® enthält lebensnotwendige Mineralien und sorgt für eine wesentliche Aufwertung des Aquarienwassers.
    AquaFit® hat eine vitalisierende Wirkung, hilft gegen Stress, stärkt das Immunsystem und beugt Hautverpilzungen und parasitären Erkrankungen vor.
    Bitte beachten Sie, dass dieses Produkt eine gewünschte aufhärtende Wirkung hat und sich dadurch der pH-Wert erhöhen kann. Bei niedrigen pH-Werten sowie bei Besatz mit Weichwasserfischen sollte AquaFit® deshalb sehr vorsichtig eingesetzt werden.

    Das Präparat zur Vermischung direkt in die Filterströmung einbringen.

    Nur in Süßwasseraquarien verwenden.

  • Söll AquaStab
    • Aufhärter für Weichwasser
    • Ideal für lebendgebärende Zahnkarpfen und Ostafrika-Cichliden

    AquaStab® sorgt in Sekunden für ein stabiles Aquariumwasser. Ideal für lebendgebärende Zahnkarpfen und ostafrikanische Cichliden. Der pH-Wert und die Karbonathärte werden stabilisiert. Enthält alle lebensnotwendigen Mineralien für lebengebärende Zahnkarpfen sowie Tanganjika und Malawisee Cichliden.
    AquaStab® entgiftet Ihre Fische bei akuter Nitrit- und Ammoniakvergiftung.

    Dosierung:
    14-tägig 1 gestrichener Messlöffel auf 300 l Aquariumwasser.

  • Söll BioBooster - Aquaristik

    Milliarden von Filterbakterien für sauberes Aquarienwasser

    • Bakterienkulturen aus Nitrifikanten und Denitrifikanten
    • Biologischer Schadstoffabbau in kürzester Zeit
    • Reduziert organischen Schlamm am Boden und im Filter
    • mit Mulmabbauenden Bakterien
    • Bei jedem Neustart und Wasserwechsel

    Wirkung:
    BioBooster enthält Bakterienkulturen (1x108/ml = 100 Millionen/ml), die das Aquariumwasser innerhalb kürzester Zeit von organischen Schadstoffen befreien. BioBooster verkürzt die Einfahrzeit von Aquarienfiltern, sorgt für sofortige biologische Aktivität in neu angelegten Aquarien und verlängert die Standzeit von Aquarienfiltern. Ideal auch nach jedem Wasserwechsel und zur Unterstützung von neu angelegten Aquarienfiltern.

    Nur in Süßwasseraquarien verwenden.

    Vor der Anwendung UV-Lampe ausschalten und drei Tage ausgeschaltet lassen.

    Dosierung:
    Auf 100 Liter Aquariumwasser werden pro Woche 10 ml (4 Spenderportionen) BioBooster dosiert. Bei Neustart drei Wochen lang 20 ml (8 Spenderportionen) auf 100 l Aquariumwasser.

  • Dr. Roths Aquarena

    Unterstützt Süßwasseraquarien durch selbsttätige biologische Wasserreinigung

    • Für gesundes Süßwasser
    • Konzentrierte Mischung natürlicher Mikroorganismen
    • Baut Fischausscheidungen und Futterreste ab
    • Sorgt für ein biologisches Gleichgewicht

    Wirkung:
    Dr. Roths® Aquarena ist eine konzentrierte und getrocknete Mischung natürlicher Wasser-Bakterien für die biologische Selbstreinigung und Pflege von Süßwasser-Aquarien- und Terarrien-Wasser. Klärt und regeneriert organisch belastetes Wasser und überwindet ungehemmtes, starkes Algenwachstum durch Stickstoff- und Phosphor-Aufnahme. Aquarena leitet den biologischen Abbau von festen und schlammigen Resten ein (insbesondere von Fischausscheidungen und Futterresten). Die Entstehung von Faulgasen im Aquariengrund wird aufgehoben.
    Fördert die Sauerstoffaufnahme des Wassers durch Bindung, insbesondere von stickstoffhaltigen und anderen organischen Stoffen.